Zum Hauptinhalt springen

«Sarkozy ist schon erledigt»

Die Rechte hat zwar die Mehrheit im Land. Dennoch wäre es ein Wunder, wenn Nicolas Sarkozy nach der Stichwahl in zwei Wochen französischer Präsident bleiben würde.

Die Resultate des ersten Wahlganges vom 22. April: Hollande (28,63 Prozent) vor Sarkozy (27,18). Le Pen überrascht mit einem starkem Ergebnis (17,9). Quelle: Le Monde
Die Resultate des ersten Wahlganges vom 22. April: Hollande (28,63 Prozent) vor Sarkozy (27,18). Le Pen überrascht mit einem starkem Ergebnis (17,9). Quelle: Le Monde
Grafik <%=misc::zitat%>
1 / 1

François Hollande hat die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl gegen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy gewonnen. Trotz des knappen Vorsprungs werden dem Sozialisten die besten Aussichten auf einen Sieg in der Stichwahl am 6. Mai eingeräumt (siehe Infobox). Als entscheidend gilt das Verhältnis der Stimmen der beiden Lager. Gemäss ersten Berechnungen erreicht der linke Block rund 44 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.