Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuwahlen in den Niederlanden verzögern sich

Hat die niederländische Politik fest im Griff: Geert Wilders, dessen Partij voor de Vrijheid grösste Oppositionskraft im Parlament ist.
Er steht zwar nicht in der Regierungsverantwortung – doch ohne Unterstützung seiner Fraktion ist die Minderheitsregierung handlungsunfähig: Geert Wilders. (21. April 2012)
Nun dürfte es Neuwahlen geben: Königin Beatrix, hier bei einem offiziellen Auftritt, nahm Ruttes Rücktritt an. (24. April 2012)
1 / 6

Streit um Wahltermin

Keine Probleme am Anleihenmarkt

Nur als Interimsregierung vorgesehen

sda/dapd/fko/mrs