Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Frankreich liebt Sie»

Es gibt so viele Gedenktage, die sich die Deutschen in ihrer Geschichte eingebrockt haben.

Junge Männer, die von der Nationalmannschaft träumten

Von schmerzhaften Erinnerungen

Der französische Präsident hielt bei seinem Besuch in Deutschland eine bewegende Rede.
Emmanuel Macron sprach zum Volkstrauertag in Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkriegs im Bundestag in Berlin.
Macron nahm ausserdem an der Abschlussveranstaltung der internationalen Jugendbegegnung «100 Jahre Ende Erster Weltkrieg» teil.
1 / 4

Heute lebe Europa vor, wozu die Menschheit imstande sei, «wenn die Freundschaft zwischen Völkern stärker ist als der kriegerische Wahn».

Die Welt «nicht ins Chaos stürzen zu lassen»

Die Sorgen der Franzosen, zu viel nationale Identität aufgeben zu müssen, die Sorgen der Deutschen, finanziell höhere Lasten zu tragen.