Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mehr als 2000 Tote bei Flucht über das Mittelmeer

Gerettet: Flüchtlinge, die aus Libyen übers Mittelmeer kamen im Hafen der sizilianischen Stadt Augusta das Marineschiff. (31. Mai 2015) .
Gerettet, aber vor ungewisser Zukunft: Migranten bei ihrer Ankunft in Lampedusa. (31. Mai 2015)
17 Menschen konnten nur noch tot geborgen werden: Mitarbeiter stellen im Hafen von Augusta Särge bereit. (31. Mai 2015)
1 / 4

«Unannehmbar, dass Menschen derart Schreckliches erleben müssen»

Erneut Rettung

SDA/kko