Zum Hauptinhalt springen

Letzte Überlebende kehren nach Auschwitz zurück, um zu berichten

Der Kanadier Ephroim «Johnny» Jablon ist auf Bitten seines Rabbis aus Montreal nach Auschwitz gereist. Foto: Wojtek Radwanski (AFP)

Todesmarsch und Befreiung

Hinter diesem Tor mit der berüchtigten Aufschrift «Arbeit macht frei» trugen sich die Grausamkeiten zu. Foto: AFP

Halle als Warnung

Über eine Million Menschen, hauptsächlich Juden, wurden hier während des Zweiten Weltkriegs getötet. Foto: Sean Gallup (Getty Images)

«Es ist höchste Zeit, dass die deutsche Regierung schärfer gegen Neonazis und den Hass im Internet vorgeht.»

Ronald Lauder, Präsident desJüdischen Weltkongresses