Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Parlament muss Mays Brexit-Plan zustimmen

Mammutaufgabe: Die britische Premierministerin wird noch diesen Monat den Brexit beantragen.
Gibt seinen Widerstand gegen den Brexit-Gesetzentwurf auf: Das britische Oberhaus. (13. März 2017)
May betonte, das Brexit-Votum sei keine Ablehnung der gemeinsamen Werte gewesen. Grossbritannien werde weiterhin ein verlässlicher Partner für die restlichen 27 EU-Staaten sein.
1 / 5

Rein rechtliche Fragen

Klägerin Miller begrüsst Urteil

Zeitplan nun zu eng?

May wollte ohne Parlament loslegen

Widerstand aus den eigenen Reihen

Klägerin bedroht

Gesetzesentwürfe sind schon vorbereitet

Schottland, Wales und Nordirland fordern Mitsprache

AP/SDA/ij