Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam gegen den «Viktator»

«Sklavengesetz» als Auslöser: In Budapest protestieren seit Tagen Tausende gegen zu viele Überstunden, für Demokratie und gegen Orban. Foto: Bernadett Szabo (Reuters)

«Wir stehen zusammen»

Sieht sich mit Protesten konfrontiert: Premier Viktor Orban. Foto: Florian Wieser (Keystone)

Heldenempfang vor dem Fernsehgebäude

Ungehorsam und Streiks