Zum Hauptinhalt springen

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Gilt mitunter als Grund für die Sanktionen: Zwischenfall in der Strasse von Kertsch. Die EU fordert seit Monaten die Freilassung der von Russland festgenommenen Seeleute. (25. November 2018) Bild: RFSS/AP/Keystone

Dreistelliger Milliardenbetrag

Sanktionen gegen die Krim-Halbinsel

SDA/oli