Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es stimmt gar nicht, dass Merkel eisern spart»

Nur mit Konzessionen bereit, für Athens Rettung Steuergelder einzusetzen: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mitten in der Eurokrise weist Deutschland fürs erste Halbjahr 2012 einen Überschuss von 8,3 Milliarden Euro auf. Ein Grund zum Jubeln?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin