Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht gesicherte Aussengrenzen»

«Es gibt in Europa Risse»: Die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. (Foto: Andreas Chudowski/laif)

Die deutsche SPD hat gegen Sie gestimmt, die polnische PIS und die Fünf Sterne aus Italien haben für Sie gestimmt. Was ist schlimmer?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin