Enthüllt: Auch zweiter Attentäter wurde von Putin ausgezeichnet

Die Gruppe von Investigativ-Journalisten Bellingcat hat weitere Einzelheiten ihrer Recherche zum britischen Giftfall enthüllt.

Giftfall von Salisbury: Das sollen die beiden russischen Verdächtigen sein. Video: Reuters

Neue Recherchen von Investigativ-Journalisten zum Giftanschlag auf den russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal widersprechen auf ganzer Linie den Angaben des Kreml: Das Recherchenetzwerk Bellingcat aus Grossbritannien deckte nach eigenen Angaben die Identität des zweiten Verdächtigen auf, den Moskau als Zivilisten bezeichnet hatte. Tatsächlich handele es sich um den Militärarzt Alexander Jewgeniewitsch Mischkin, der beim russischen Militärgeheimdienst GRU arbeite und 2014 die höchste russische Auszeichnung erhalten habe, erklärte Bellingcat am Dienstag.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt