Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ein Schock, weil wir sieben Jahre darauf gewartet haben»

«Ich wäre sehr überrascht und traurig, wenn Assange an die USA ausgeliefert würde»: Anna Ardin, die den Wikileaks-Gründer anzeigte.

Streit um ein zerrissenes Kondom