Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Griechen müssen schon wieder wählen

Syriza-Chef und Ex-Ministerpräsident Alexis Tsipras lässt sich in Athen von seinen Anhängern feiern.
Der konservative Spitzenkandidat Evangelos Meimarakis (Nea Dimokratia) zeigte sich am Nachmittag noch zuversichtlich.
Zehn Millionen stimmberechtigte Griechen waren an diesem Sonntag zu den Parlamentswahlen aufgerufen worden. Die Wahlbeteiligung war allerdings enttäuschend.
1 / 9

SDA/chk