Moskau hat im Fall Skripal ein Schweizer Labor im Visier

Die Spuren des Giftanschlags von Salisbury führen angeblich nach Russland. Der Kreml zieht das in Zweifel – mit dem Labor Spiez.

  • loading indicator

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt