Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Britanniens Pannen-Polizei

Zu Beginn der Krawalle in England war die Polizei komplett überfordert. Bei den Ausschreitungen – hier ein niedergebranntes Haus im Norden von London – kam es zu Schäden in Millionenhöhe.
Spezialkräfte der britischen Polizei gingen zu spät vor gegen Plünderer und Randalierer – wie hier auf dem Bild in Birmingham.
Am 22. Juli 2005 verwechselte die Londoner Polizei in der U-Bahn den Brasilianer Jean Charles de Menezes (links) mit einem Äthiopier, der auf der Liste der Terrorfahnder stand. Der 27-jährige Brasilianer wurde als angeblicher Selbstmordattentäter erschossen.
1 / 8

Getöteter hat nicht geschossen

Tödliche Verwechslung in der U-Bahn

Polizeichefs unter Korruptionsverdacht