Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bis zu 15'000 russische Soldaten wurden in die Ukraine geschickt»

Gehört einem öffentlichen Beirat des russischen Verteidigungsministeriums an: Valentina Melnikowa (vorne) und weitere Vertreterinnen der Organisation der Soldatenmütter an einer Pressekonferenz. (Archivbild: AFP/1. März 2005)

Hunderte Soldaten gefallen

Sie gelten als «ausländische Agenten»

AFP/ldc