Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der richtige Krieg fängt gerade erst an»

US-Justizministerium äussert sich nicht

Ecuador für freies Geleit

Jahrelang in der ecuadorianischen Botschaft in London gefangen: Julian Assange. (19. März 2017)
Überraschend hat sich der Wikileaks-Gründer auf dem Balkon der ecuadorianischen Botschaft in London der internationalen Presse gezeigt.
Zuvor hatte sich nur die Botschaftskatze ans Fenster getraut.
1 / 4

Juristisches Tauziehen

Die schwedische Staatsanwältin Marianne Ny führt die Strafuntersuchung gegen Julian Assange, der unter Vergewaltigungsverdacht steht.
14. August 2010: Julian Assange spricht an einem Seminar im Hauptquartier einer schwedischen Gewerkschaft in Stockholm.
Am 7. Dezember 2010 wird Assange in London verhaftet. Er sass mehrere Tage in Untersuchungshaft.
1 / 3

Selbstdarsteller oder Robin Hood?

SDA/kaf