Harry und Meghan ziehen sich zurück - Presseschau Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen sich aus der ersten Reihe der Royals zurückziehen. So reagiert die britische Presse auf die Ankündigung.

Gefangenenaustausch in der Ostukraine Die ukrainischen Regierungstruppen und prorussische Separatisten in der Ostukraine haben am Sonntag mit einem vollständigen Gefangenenaustausch begonnen.

Franziskus: «Gott liebt auch die schlimmsten Menschen» Papst Franziskus hat im Petersdom bereits zum siebten Mal die traditionelle Mitternachtsmesse gefeiert.

Queen hält persönliche Weihnachtsansprache Mit ungewöhnlich privaten Worten wendet sich Königin Elizabeth II. diese Weihnachten an die Britinnen und Briten.

AfD-Höcke darf in keine ZDF-Talkshow mehr Der Rechtsaussen-Politiker Björn Höcke von der Alternative für Deutschland wird in keine ZDF-Talkshow mehr eingeladen.

Russische Spione nutzen Alpen als Basis Es klingt wie ein Thriller: Die französischen Alpen im Grenzgebiet zur Schweiz haben 15 russischen Spionen als Stützpunkt gedient.

Unbekannte schänden im Elsass über 100 jüdische Gräber In der Nähe von Strassburg sind auf 107 Gräbern eines jüdischen Friedhofs antisemitische Inschriften gefunden worden.

Messerangriff und Schüsse im Herzen von London Der blutige Zwischenfall im Zentrum der City hat einen terroristischen Hintergrund.

Einbruch in Dresdens Schatzkammer Diebe stiegen im Grünen Gewölbe ein.

Proteste in Rom und Paris In Frankreich und Italien haben die Menschen genug von der Gewalt gegen Frauen.

Venedig steht unter Wasser Die italienische Stadt wurde einmal mehr überflutet.

Presseschau zu Anschlag in Halle Mindestens zwei Personen kamen bei einer Schussabgabe in Halle in Sachsen-Anhalt ums Leben. Eine Person wurde verhaftet. So reagiert die deutsche Presse.

Griechische Polizei setzt Tränengas gegen Flüchtlingskinder ein Im überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos kam es zu Protesten. Die Minderjährigen verlangten die Verlegung aufs Festland.

Johnsons Freundin zieht in die Downing Street ein Boris Johnson und Carrie Symonds werden als erstes unverheiratetes Paar im Amtssitz des britischen Regierungschefs wohnen.

Boris Johnsons Karriere in Bildern Vom Londoner Bürgermeister zum neuen britischen Premierminister.

Angela Merkel wird 65 Die Bundeskanzlerin feiert Geburtstag.

Johnson und Hunt duellieren sich im TV Boris Johnson hat die besten Chancen, nächster Premierminister von Grossbritannien zu werden. Er wirbt damit, das Land um jeden Preis am 31. Oktober aus der EU zu führen.

EU-Gipfel: Die Nominierten Der EU-Gipfel einigt sich auf Personalpaket mit von der Leyen als Kommissionschefin.