Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Al-Qaida hat Paketbomben-Angriff geprobt

Nur zufällig gefunden: Der Sprengstoff im Drucker.
Eine der Bomben konnte laut dem französischen Innenminister Brice Hortefeux nur 17 Minuten vor der Explosion entschärft werden.
Obama bestätigt den Verdacht: In den Paketen wurde Sprengstoff gefunden.
1 / 13

«Ganze Paletten können nicht in einem Arbeitsgang gescannt werden»

Jemen wirft Deutschland «Kollektivbestrafung» vor

dapd/oku