Poroschenko befiehlt Grossoffensive in der Ostukraine

Nach dem gescheiterten Waffenstillstand mit den prorussischen Rebellen versucht der ukrainische Staatschef, sein Land nun mit Gewalt zu einen – und stösst auf Zustimmung.

Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko (M.) bei einem Truppenbesuch im Osten des Landes (20. Juni 2014). Foto: EPA/Keystone

Zita Affentranger@tagesanzeiger

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt