«Es braucht eine starke Gegenerzählung zum Islamismus»

Adam Deen war einst ein führendes Mitglied einer britischen Islamistengruppe. Heute ist er Experte für Deradikalisierung. Ein Gespräch über den Kampf gegen die IS-Propaganda.

«Für die Radikalisierung junger Muslime sind zwei Orte bedeutend: Der Campus von Universitäten und vor allem die sozialen Medien»: Adam Deen. (Bild: Screenshot Youtube/Oxford Union)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt