Britanniens Konservative haben dunkelrote Albträume

In Dutzenden britischen Städten finden Kommunalwahlen statt. Besonders in London könnte die Wut vieler Bürger auf die Brexit-Politik der Tories der Labour Party einen Erdrutschsieg bescheren.

Londons Bürgermeister Sadiq Khan im Wahlkampf für Labour. Foto: Wiktor Szymanowic (Barcroft Media, Getty Images)

Cathrin Kahlweit@CathrinKahlweit

Anna Wright ist neu in der Politik, aber den Wahlkampf im Londoner Stadtteil Highgate absolviert sie, als hätte sie nie etwas anderes getan. An der Haustür klingeln, einen Schritt zurücktreten, eine leicht gebeugte Vorwärtshaltung einnehmen, um dem Gegenüber Interesse und, im doppelten Sinne, eine gewisse Geneigtheit zu beweisen. Wenn jemand öffnet, der die Tür nicht gleich wieder zuschlägt, keinesfalls vor den Hunden zurückschrecken, die hier in der Gegend zur Inneneinrichtung zu gehören scheinen. Und dann: zuhören, zuhören, zuhören.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt