Athener Neonazis gründen neue Partei

Die griechischen Behörden gehen seit Herbst gegen die Neonazi-Partei Goldene Morgenröte vor. Deren Mitglieder wollen einem drohenden verbot der Partei nun zuvorkommen.

Forderten Freiheit für ihren Parteichef: Anhänger der Neonazipartei Goldene Morgenröte in Athen. (1. Februar 2014)

(Bild: AP Photo)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt