ABO+

Anders sind wir schon

Nachdem er das ominöse Ibiza-Video zum ersten Mal gesehen hatte, musste er sich setzen: Kolumnist Christian Seiler über seine Heimat.

Während anderswo Politiker zurücktreten müssen, braucht es in Österreich Skandale einer ganz anderen Grössenordnung: Bundeskanzler Sebastian Kurz an einer Pressekonferenz zur Strache-Affäre. Foto: Keystone

Während anderswo Politiker zurücktreten müssen, braucht es in Österreich Skandale einer ganz anderen Grössenordnung: Bundeskanzler Sebastian Kurz an einer Pressekonferenz zur Strache-Affäre. Foto: Keystone

Christian Seiler@tagi_magi

Irgendwann sagte der österreichische Bundespräsident die richtigen Worte. «Ich entschuldige mich für das Bild», sagte Alexander Van der Bellen, «das die Politik bei Ihnen gerade hinterlässt. So sind wir nicht. So ist Österreich einfach nicht.»

Das war eine Befreiung. Als dieser alte, von Lebenserfahrung, freundlicher Zuwendung und einem leichten Hang zur Ironie geprägte Mann aussprach, was ich mir zutiefst gewünscht hatte – oder sagen wir: von Herzen wünschen würde –, überkam mich ein tiefes Gefühl der Rührung, das aber sofort von Zweifeln perforiert wurde. Wenn wir nicht so sind, wie sind wir dann?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt