Dritter Skripal-Verdächtiger reiste ebenfalls nach Genf

Ein weiterer mutmasslicher Agent des russischen Geheimdienstes wird enttarnt. Er soll sich auch in der Schweiz aufgehalten haben.

Hatten sie einen Unterstützer? Alexander Mischkin und Anatoli Tschepiga auf Bildern einer Überwachungskamera in Salisbury. (4. März 2018)

(Bild: Keystone)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt