Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Welt darf sich anschnallen

Neue Eskalationsstufe: Washington verlangt Strafzölle auf chinesische Waren, China droht mit einem «Gegenangriff» – Handelsschiff in Qingdao.
Die US-Zölle betreffen 818 Produkte: Börsenhändler in Peking. (6. Juli 2018)
25 Prozent will Trump auf Stahl- und Aluminium-Importe schlagen – um die US-Industrie zu bevorzugen.
1 / 14

Lange agierte China unterm Radar, profitierte davon, dass der Westen mit anderen Themen beschäftigt war, allen voran mit Islamismus und Terror.

Trumps Angriffe bedrohen den chinesischen Traum

Mit einem Mal merkt China, wie abhängig es noch ist von Technik und Know-how des Westens.

In einer idealen Welt wäre Europa konsequent