Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt keine radioaktive Wolke in der Schweiz»

Konnte die Schweizer Bevölkerung beruhigen: Hans Wanner, Direktor Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI).

Weit unter dem zulässigen Grenzwert

Keine erhöhten Werte am Boden

Konzentration stark verdünnt

AKW-Unfälle nicht unter Kontrolle