Zum Hauptinhalt springen

Wer wirklich eine Chance auf den Sieg hat

Heute startet die Kandidatenkür im amerikanischen Bundesstaat Iowa. Clinton, Cruz, Sanders oder Trump? TA-Auslandchef Christof Münger erklärt, wer Chancen auf einen Sieg hat.

«Wer hätte damit gerechnet?»: Christof Münger über den Caucus in Iowa.

Seit mehr als einem Jahr sind US-Präsidentschaftsbewerber beider Parteien auf Wahlkampftour. Sie schüttelten auch noch in den kleinsten Ortschaften Hände und posierten in Cafés, bei Veteranentreffen, in Bibliotheken und wo auch immer es sonst noch möglich war mit Wählern für Fotos. Alles, um am Montag gut in die Vorwahlen zur Nominierung der Präsidentschaftskandidaten zu starten. Denn die Vorwahl in Iowa gilt als wichtiges Trendbarometer für die weiteren Ambitionen der einzelnen Anwärter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.