Zum Hauptinhalt springen

Pattsituation an ukrainischem Stützpunkt auf der Krim

Stehen jungen ukrainischen Soldaten gegenüber und warten: Schwer bewaffnete Soldaten haben sich rund um den ukrainischen Militärstützpunkt in Perewalne auf der Halbinsel Krim postiert (3. März 2014).
Sie tragen grüne Uniformen ohne Kennzeichnung: Hunderte bewaffnete Männer wurden in Panzerfahrzeugen mit russischen Kennzeichen zu einem ukrainischen Militärstützpunkt auf der Krim gebracht (3. März 2014).
Russische Wurzeln: Dutzende pro-russische Aktivisten rufen «Russland! Russland!» rufen und schwenken russische Fahnen. Pro-ukrainische Anhänger sind zahlenmässig deutlich unterlegen. Das allerdings ist auch keine Überraschung in einer Region, in der die meisten russische Wurzeln haben (3. März 2014).
1 / 5

Hunderte russische Soldaten

Pattsituation

Pro-Russische Aktivisten

SDA/abr