Zum Hauptinhalt springen

Kims Sonderzug rollt Richtung China

An 28. März 2018 verliess Kim Jong-un Peking in seinem Sonderzug Richtung Heimat. Es war damals Kims erste Auslandsreise als Machthaber Nordkoreas.
Erste Auslandreise seit der Machtübernahme im Jahr 2011: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un (links) bei Chinas Staatschef Xi Jinping. (27. März 2018)
Kim Jong-un ist zusammen mit seiner Frau Ri Sol-ju zu Xi Jinping und dessen Frau Peng Liyuan gereist.
China ist sein wichtigster Verbündeter: Kim Jong-un. (Archivbild)
1 / 18

SDA/nag