Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kim richtete auch «Nordkoreas Schweizer» hin

Wurde nun ebenfalls hingerichtet: Ri Su-yong, der während 22 Jahren als Botschafter für Nordkorea in der Schweiz diente. (Archivbild)
Hier amtete Ri Su-yong: Botschaft Nordkoreas in Muri bei Bern.
Wurde von seinem Neffen Kim Jong-un entmachtet: Jang Song-taek bei einem Meeting in Peking. (14. August 2012)
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin