Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die islamistische Wut richtet sich nun gegen Buddhisten

Unfassbare Zerstörungswut: Buddhisten beten bei einem ihrer Heiligtümer. (1. Oktober 2012)
Buddhisten waren bisher an den religiösen Unruhen kaum beteiligt: Zerstörter Tempel in Ramu. (30. September 2012)
Auch dieser Tempel wurde komplett niedergebrannt. (30. September 2012)
1 / 8

Im Konflikt mit Burma