Zum Hauptinhalt springen

Burma einigt sich auf Waffenstillstand mit Rebellen

Steht für Burmas Öffnung: Präsident Thein Sein, hier mit US-Ministerin Hillary Clinton auf ihrem Amtsbesuch.

Konfliktreiche Beziehung

Treffen mit anderen Rebellen

Friedliche Proteste möglich

SDA/miw