Zum Hauptinhalt springen

Video zeigt Attentäter auf der Flucht

Auf den Bildern sind zwei vermummte Männer zu sehen, die laut Zeugenaussagen «Wir haben den Propheten gerächt» und «Allah ist gross» riefen und flüchteten.

Die beiden Vermummten flüchten in einem schwarzen Kleinwagen. Quelle: Social Media

Der Angriff auf die Satirezeitung ereignete sich laut Polizei gegen 11.30 Uhr, zwei vermummte Täter drangen demnach mit einer Kalaschnikow und einem Raketenwerfer bewaffnet in den Sitz der Redaktion im Stadtzentrum von Paris ein. Nach dem Anschlag gab es Ermittlern zufolge einen Schusswechsel mit den Sicherheitskräften. Bei ihrer Flucht hätten die Angreifer einen Polizisten angeschossen und später einen Fussgänger überfahren. Die Täter riefen nach Zeugenangaben «Wir haben den Propheten gerächt» und «Allah ist gross». Die Männer befanden sich am Nachmittag auf der Flucht.

Anmerkung: Im Originalvideo ist zu sehen, wie die beiden Attentäter auf einen Polizisten schiessen, der am Boden liegt. Wir haben diese Szene aus Pietätsgründen herausgeschnitten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch