Zum Hauptinhalt springen

Zur Primetime gibts aufgewärmte Lügen

Die Gegner von Barack Obama überschwemmen die TV-Sender mit zweifelhaften Spots. Meist werden Lügen aufgewärmt, die seit Jahren widerlegt sind. Doch auch der amtierende US-Präsident kann austeilen.

Es gibt Gegenden in den USA, wo man sich in diesen Tagen wohl wünscht, dass einem wieder einmal ein Auto, eine Versicherung oder einfach ein Hamburger angepriesen wird. Stattdessen werden Fernsehzuschauer in Pennsylvania, Virginia oder Florida eingedeckt mit Politik bis zum Abwinken. Oder Abstellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.