Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollten jemanden in den Hintern treten»

Da war er noch siegesgewiss: US-Präsident George W. Bush vor Beginn der Intervention im Irak vor US-Soldaten. (3. Januar 2003)
Ein neues Buch beleuchtet nun Hintergründe des Irakkriegs: George W. Bush während seiner Rede zur Lage der Nation, in der er die US-Bürger auf die Intervention vorbereitete. Links von ihm der damalige Vizepräsident Dick Cheney, rechts Dennis Hastert, Sprecher des Repräsentantenhauses. (28. Januar 2003)
U.S. President George W. Bush (C) signs the National DefenseAuthorization Act of Fiscal Year 2004, the bill which funds theDepartment of Defense, November 24, 2003 at the Pentagon. Attending (Lto R): Sen. John Warner (R-Va), Defense Secretary Donald Rumsfeld, Sen.Carl Levin (D-Mi), Rep. Tom Davis (R-Va), Sen. Susan Collins (R-Me),Rep. Duncan Hunter (R-Ca), Vice Chief of Naval Operations Adm. MichaelMullen and Commandant of the Marine Corps, Gen. Michael Hagee.REUTERS/Mike TheilerMT/HB - RTR7LTF
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.