Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn das Video echt ist, sind wir angewidert»

Im März 2013 in Syrien verschleppt: In einem vom Islamischen Staat veröffentlichten Video wird die Tötung von David Haines gezeigt. (13. September 2014)
Ein «Akt des puren Bösen»: Premierminister David Cameron meldete sich via Twitter zu Wort.
IS-Terroristen forderten 100 Millionen Euro für ihren Sohn: Diane und John Foley sprechen vor ihrem Haus in Rochester, New Hampshire, zu Reportern. (20. Ausgust 2014)
1 / 12

Video nicht über Twitter verbreitet

«Ich bin zurück, Obama»

Republikaner fordern Strategie

«Die gleiche Barbarei»

AFP/sda/AP/wid/fko/chk