Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Über 413 Millionen für den Lieblingssohn

Donald Trump mit seinen Eltern Mary und Fred sowie weiteren Familienangehörigen in einer Aufnahme von 1990. Foto: Charles Rex Arbogast (AP)

Die Zahlungen flossen über ein Firmengeflecht, das dazu diente, Steuern zu umgehen und die Empfänger zu vertuschen.

Naheliegend ist, der Steuerbehörde die Schuld dafür zu geben, den schon vor 30 Jahren bekannten Verdachtsmomenten nicht nachgegangen zu sein.