Zum Hauptinhalt springen

Trumps bessere Hälfte

Republikaner Mike Pence gegen Demokrat Tim Kaine: Die beiden Bewerber fürs US-Vizeamt griffen sich im TV-Duell hart an. Der staatsmännische Pence gewann – und verwirrte.

Traten aus dem Schatten von Clinton und Trump: Die US-Vizepräsidentschaftskandidaten Tim Kaine (links) und Mike Pence während der TV-Debatte in Virginia.
Traten aus dem Schatten von Clinton und Trump: Die US-Vizepräsidentschaftskandidaten Tim Kaine (links) und Mike Pence während der TV-Debatte in Virginia.
Keystone

Der Kandidat klang wie ein Konservativer der alten Schule, als er den russischen Präsidenten zu einem «kleinen und drangsalierenden Führer» eines Landes abstempelte. Präsident Barack Obama und Hillary Clinton hätten es Wladimir Putin nach der Aggression gegen Georgien erlaubt, «in die Krim vorzustossen und jetzt in den Mittleren Osten».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.