Zum Hauptinhalt springen

Trump malt US-Flagge falsch aus

Beim Besuch eines Kinderspitals blamiert sich der US-Präsident. Statt zum roten griff er zum blauen Filzstift.

Trump auf dem Bild des US-Gesundheitsministers Alex Azar mit der falsch ausgemalten Flagge. (Bild: Twitter)
Trump auf dem Bild des US-Gesundheitsministers Alex Azar mit der falsch ausgemalten Flagge. (Bild: Twitter)

Donald Trump sorgte am Freitag mit mangelhaften Kenntnissen der US-Flagge für hämische Kommentare im Internet. Mit First Lady Melania besuchte der US-Präsident ein Kinderspital in Columbus. Die beiden waren dort auf einer Station, die sich vor allem um Kinder kümmert, die von der um sich greifenden Opioid-Krise betroffen sind.

Im ganzen Chaos um seinen Ex-Anwalt Michael Cohen und seinen einstigen Wahlkampfmanager Paul Manafort eigentlich eine gute Gelegenheit, sich von einer anstrengenden Woche zu erholen und für positive Bilder zu sorgen. Doch der US-Präsident verpasste diese Chance mit einem veritablen Eigentor – beim Bilder ausmalen.

US-Gesundheitsminister Alex Azar vertwitterte nach dem Spitalbesuch Bilder, unter anderen auch von Trump, wie er an einem Kindertischchen auf einem Kinderstühlchen sitzt und mit den Kleinen Flaggen ausmalt. Dabei fällt ein Detail auf: nach dem ersten (korrekten) roten Strich malte der Präsident einen blauen Strich auf seine Flagge. Diese besteht aber eigentlich nur aus roten und weissen Streifen.

Der Präsident ist auch auf anderen Bildern, die sich auf Twitter verbreiteten, beim falschen Ausmalen zu sehen:

Der Spott im Internet folgte sogleich. Trump habe wohl die holländische Flagge malen wollen oder gar die russische, witzelte man.

Peinlich ist der Vorfall für den US-Präsidenten vor allem, weil er bei jeder Gelegenheit scharf gegen alle austeilt, die aus seiner Sicht die Flagge nicht ehren. Etwa gegen Footballspieler, die beim Abspielen der Nationalhymne aus Protest vor der Rassismus in den USA knien oder ihre Fäuste in die Luft strecken. Er nannte sie Hurensöhne, weil sie die Flagge nicht respektierten.

Eine Flagge, so scheint es, die Trump aber selber nicht wirklich kennt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch