Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Topmanager Whelan flüchtet durch die Hintertür

Soll einer der Hauptverantwortlichen für das illegale Verkaufssystem von WM-Tickets sein: Ray Whelan (links) bei der Festnahme vor einer Woche. (7. Juli 2014)
Hier residierten die Fifa-Bosse: Whelan wurde im Luxushotel Copacabana Palace verhaftet. (7. Juli 2014)
Im Hotel wurden zudem 82 Tickets für anstehende WM-Spiele sowie Whelans Computer, Handy und nicht näher benannte Dokumente beschlagnahmt: Ein Polizeiauto verlässt das Copacabana Palace. (7. Juli 2014)
1 / 3

«Er wusste, dass Fofana ein Kartenschwarzhändler war»

Match-Gruppe wies Fehlverhalten zurück

AP/chk