Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Obama setzt automatische Haushaltskürzungen in Kraft

«Es ist eine Entscheidung, die die Republikaner im Kongress getroffen haben»: Barack Obama. (1. März 2013)
Blieb bis zuletzt hart: Sprecher des Repräsentantenhauses, der Republikaner John Boehner, nach einem Treffen mit dem Präsidenten. (1. März 2013)
Einigung blieb aus: Dunkle Wolken über dem US-Kongress in Washington. (1. März 2013)
1 / 7

Hagel warnt vor Kürzungen beim Militärbudget

«Doch sie treten ein»

Obama: Die Entscheidung der Republikaner

Nur als Drohkulisse vorgesehen

Illegale Einwanderer aus Haft entlassen

sda/AFP/mrs/chk