Zum Hauptinhalt springen

Obama ruft Hollande an – und will die NSA überprüfen

«Wir sammeln Informationen, um uns zu schützen»: US-Geheimdienstchef James Clapper. (Archivbild)
Die Supermacht im Rücken: Charles H- Rivkin, US-Botschafter in Frankreich, muss nun für die NSA-Tätigkeiten gerade stehen.
Seine Enthüllungen sorgen für diplomatische Spannungen: Der frühere NSA-Mitarbeiter Edward Snowden (Moskau, 11. Oktober 2013).
1 / 4

Obama spricht von einem «verzerrten Bild»

«Inakzeptabel»

NSA reagiert nicht

Greenwald kündigt weitere Enthüllungen an

sda/AP/chk