Zum Hauptinhalt springen

Morales lässt Kritiker verhaften

Die Krise in Bolivien verschärft sich: Der Gouverneur der Urwaldregion Pando, Leopoldo Fernández, ist auf Anordnung von Präsident Evo Morales festgenommen worden.

Der Fernsehsender Unitel berichtet, Soldaten hätten Leopoldo Fernández in Gewahrsam genommen.

Der Gouverneur ist einer der schärfsten Kritiker von Morales' Politik der Umverteilung des Reichtums zwischen den wohlhabenden Regionen im Osten und Süden des lateinamerikanischen Landes zugunsten der überwiegend verarmten Indio-Mehrheit im westlichen Hochland.

Mit der Festnahme dürfte sich die politische Krise in Bolivien verschärfen.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch