Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Monatlich floss ein dicker Zapfen»

Den Angeklagten wird vorgeworfen, ein ausgeklügeltes System zur Bestechung von Abgeordneten des Parlaments zur Sicherung ihrer Stimmen unterhalten zu haben: Beweismaterial im Gerichtssaal in Brasilien.
Behandeln ein dunkles Kapitel der brasilianischen Politgeschichte: Die Mitglieder des obersten Gerichts in Brasilien. (2. August 2012)
Ist selbst nicht angeklagt, wusste aber mit grosser Wahrscheinlichkeit von den Machenschaften: Der frühere brasilianische Präsident Lula da Silva.
1 / 7

In dieser Woche hat in Brasilien ein «Jahrhundertprozess» begonnen. Wer wird hier vor den Richter gezerrt?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin