Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Michelle Obamas Charmeoffensive

Soll für frischen Wind in den Beziehungen zwischen den USA und China sorgen: Präsidentengattin Michelle Obama beteiligt sich an einem Volkstanz bei der Stadtmauer von Xian. (24. März 2014)
Auf dem sechstägigen Reisprogramm standen einige berühmte touristische Ziele in China: Michelle Obama (l.) und Töchter Sasha (Mitte) und Malia (r., teilweise verdeckt) bei den Terracotta-Kriegern in Xian. (24. März 2014)
Scheint besser zu laufen als Kalligrafie: Michelle Obama spielt in der Beijing Normal School Tischtennis (21. März 2014).
1 / 19

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin