Gerät der Präsidentensohn in Muellers Visier?

Donald Trump Jr. erwartet offenbar eine Anklage von Russland-Sonderermittler Mueller. Dessen Untersuchung nähert sich dem Ende.

Soll Freunden gesagt haben, er erwarte eine Anklage von Robert Mueller: Donald Trump Jr. (Reuters/Joshua Roberts)

Martin Kilian@tagesanzeiger

Der seit längerem erwartete Abgang von US-Justizminister Jeff Sessions könnte die Weichen für Russland-Sonderermittler Robert Mueller neu stellen. Der Präsident drängte Sessions am Mittwoch aus dem Amt, weil sich der Justizminister wegen eigener Verstrickungen vorschriftsgemäss aus den Russland-Ermittlungen ausgeklinkt hatte, anstatt Donald Trump zu schützen und Muellers Untersuchung zu begrenzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt