Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Den Republikanern fehlt für 2012 ein Zugpferd

Rick Perry: Der 61-jährige Gouverneur von Texas gab am 13. August seine Kandidatur bekannt. Der Evangelikale Perry hat gute Umfragewerte. Moderate befürchten, er könnte zu konservativ für breitere Wählerschichten sein. Im Bild am Dinner der Republikaner in Birmingham, Alabama. (12. August 2011)
1 / 1

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin