Berset lobt den UNO-Migrationspakt

Unter der Leitung der Schweiz und Mexiko ist der Migrationspakt der UNO entstanden, für den sich der Bundespräsident in New York eingesetzt hat.

Treffen sich in New York: Bundespräsident Alain Berset (links) und UNO-Generalsekretär Antonio Guterres. (26. September 2018)

(Bild: AFP Angela Weiss)

Bundespräsident Alain Berset hat sich in New York für den neuen Migrationspakt der UNO eingesetzt. «Es ist ein grosser Triumph der Zusammenarbeit in der multilateralen Diplomatie, dass die Verhandlungen über den Pakt in diesen schwierigen Zeiten Früchte tragen.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt