«Nun sind wir sicher, dass Trump ein Rassist ist»

Der US-Präsident hat El Salvador, Haiti sowie afrikanische Länder als «Dreckslöcher» bezeichnet. Die Reaktionen bleiben nicht aus.

Auf CNN empört sich der ehemalige CIA-Mann Philip Mudd über Trumps Aussage. (Video: Tamedia/CNN)

US-Präsident Donald Trump hat mit einer Bemerkung mal wieder für Furore gesorgt. Während eines Treffens mit demokratischen und republikanischen Senatoren stellte der Präsident am Donnerstag die Frage, warum die USA die Einreise von Menschen aus «Drecksloch-Ländern» erlaubten – und spielte damit auf El Salvador, Haiti und auf afrikanische Länder an. Reaktionen aus Washington im Überblick:

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt